Kuendigungsschreiben Vorlage arrow Kündigungsschreiben Telekominikation arrow Kündigungsschreiben Handy Vertrag
 
 
 
 
Kündigungsschreiben Handy Vertrag

Kündigungsschreiben Handy Vertrag

 

 

Mittlerweile gibt es ein sehr großes Angebot an verschiedenen Mobilfunkanbietern, Vertrags- und Tarifmodellen. Zudem sehen Handyverträge häufig vor, ein neues Handy oder weitere Gegenstände sehr günstig im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss erwerben zu können.

 

 

In aller Regel beinhalten Handyverträge eine bestimmte Mindestvertragslaufzeit, wobei sich der Vertrag automatisch um eine weitere Laufzeit verlängert, wenn er nicht oder nicht rechtzeitig gekündigt wird. Möchte der Kunde den Vertrag kündigen, sieht der Handyvertrag hierzu meist eine fristgerechte oder eine außerordentliche Kündigung vor. Die außerordentliche, also vorzeitige Kündigung mit sofortiger Wirkung ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen gebunden, die erfüllt werden müssen, damit die Kündigung wirksam ist.

 

Die fristgerechte Kündigung ist grundsätzlich immer zum Vertragsende hin möglich, wobei sich die dafür geltenden Kündigungsfristen ebenfalls aus dem Vertrag ergeben. Grundsätzlich bedarf die Kündigung der Schriftform mit Unterschrift und entscheidend ist das Datum des Posteingangs beim Anbieter. Allerdings muss eine fristgerechte Kündigung nicht begründet werden. Es ist ratsam, eine Versandart zuwählen, die dem Kündigenden ermöglicht, die rechtzeitige Kündigung zu belegen, da die Beweispflicht hierüber beim Kündigenden liegt.

 

 

Vorname Nachname

Anschrift

PLZ Ort

Ort, den Datum

 

Mobilfunkanbieter

Abteilung

Anschrift (Postfach)

PLZ Ort

 

Kundennummer / Vertragsnummer (Vertragsart)

Mobilfunknummer

 

Kündigung des bestehenden Handyvertrages

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit kündige ich den mit Ihnen bestehenden Handyvertrag

 

Nummer

Mobilfunknummer

 

unter Einhaltung der dreimonatigen Frist zum xx.xx.xx.

 

(Die Kündigung erfolgt, da ich mich für einen anderen Anbieter entscheiden habe. Bitte sehen Sie daher davon ab, mich in jedweder Form wegen weiterer Angebote oder zu Zwecken der Rückwerbung zu kontaktieren.)

 

Mit Wirksamwerden dieser Kündigung erlischt zeitgleich die Ihnen erteilte Ermächtigung zum Einzug der fälligen Gebühren von meinem Konto. Der Widerruf der Einzugsermächtigung gilt auch über das Vertragsende hinaus.

 

Bitte bestätigen Sie mir diese Kündigung sowie das Datum des Vertragsendes schriftlich.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.

 

 

© 2014
Template Design by funky-visions.de © seit 2007 Autor: Selda Bekar