Kuendigungsschreiben Vorlage arrow Kündigungsschreiben Arbeitsverhältnis arrow Muster Kündigungsschreiben Arbeitsvertrag
 
 
 
 
Muster Kündigungsschreiben Arbeitsvertrag

Muster Kündigungsschreiben Arbeitsvertrag

 

 

Der Arbeitsvertrag ist die Grundlage des Arbeitsverhältnisses zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer und enthält im Wesentlichen die Rechte und Pflichten beider Seiten. Die Beendigung des Arbeitsvertrages, sofern dieser nicht automatisch an einem festgelegten Stichtag endet, kann durch beide Seiten per ordentlicher oder außerordentlicher Kündigung erfolgen.

 

Da der ordentlichen Kündigung die im Vertrag vereinbarten Kündigungsfristen zugrunde liegen, liegt eine Zeitspanne zwischen dem Ausspruch der Kündigung und ihrer Wirksamkeit. Im Gegensatz dazu endet das Arbeitsverhältnis bei einer außerordentlichen Kündigung unmittelbar nach deren Ausspruch. Beide Kündigungsformen bedürfen der Schriftform, einer handschriftlichen Unterschrift, der Beteiligung des Betriebrates sowie einer Bestätigung durch den Gekündigten. Allerdings ist eine außerordentliche Kündigung das letzte mögliche Mittel und nur dann zulässig, wenn alle anderen Maßnahmen ausgeschöpft sind und ein schwerwiegender Grund vorliegt. Meist erfolgt die außerordentliche Kündigung nach mindestens einer Abmahnung, allerdings kann die außerordentliche Kündigung, je nach Fall, auch ohne Abmahnung gerechtfertigt sein. Den größten Teil der fristgerechten Kündigungen durch den Arbeitgeber, die nicht begründet werden müssen, bilden betriebsbedingte Kündigungen. Hierzu folgendes Muster.

 

 

Briefkopf Arbeitgeber

Ort, Datum

 

Arbeitnehmer

Anschrift

PLZ Ort

 

 

Personalnummer xx

Fristgerechte Kündigung des Arbeitsvertrages vom xx.xx.xx

 

 

Sehr geehrte(r) Frau / Herrn,

 

hiermit kündigen wir das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis vom xx.xx.xx fristgerecht zum xx.xx.xx. Sollte die Kündigungsfrist zu diesem Stichtag wider Erwarten nicht gewahrt sein, beenden wir das Arbeitsverhältnis zum nächstzulässigen Termin.

 

Die Kündigung erfolgt aus betriebsbedingten Gründen. Starke Rückgänge der Auftragszahlen haben die notwendige Mitarbeiterzahl stark verringert. Trotz aller Bemühungen ist es uns nicht möglich, Sie an anderer Stelle einzusetzen, weshalb wir uns in der Situation sehen, das Arbeitsverhältnis mit Ihnen zu beenden.

 

Der Betriebsrat würde von Ihrer Kündigung unterrichtet und hat dieser zugestimmt.

 

Ihre Arbeitspapiere sowie ein qualifiziertes Arbeitszeugnis werden Ihnen zum Monatsende von der Personalabteilung ausgehändigt.

 

Wir bedauern diese notwendige Maßnahme sehr, bedanken uns für Ihre Mitarbeit und wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Weg viel Erfolg und alles Gute.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.

 

 

© 2014
Template Design by funky-visions.de © seit 2007 Autor: Selda Bekar